Ratgeber für Safir

Das Wort Safir kommt von dem griechischen Wort sappherios, was blau bedeutet. Seit dem Altertum sind Safir wegen ihrer Schönheit und ihres Wertes begehrt. Der Safir Edelstein ist eine Varietät des Minerals Korund (Aluminiumoxid).
Safir wurden zuerst auf der Insel Sri Lanka abgebaut. Seitdem wurden Vorkommen unter anderem in Burma, Kaschmir, Thailand und Madagaskar gefunden. Die wertvollsten Safire stammen aus Burma, Sri Lanka und den inzwischen erschöpften Minen von Kaschmir, die für die weiche, samtig blaue Farbe ihrer Safire bekannt geworden sind.
  • Schliff

    Im Gegensatz zu Diamanten haben Safire keinen geometrisch konfigurierten Schliff für maximale Brillanz wie der "ideale" Schliff des Diamanten. Da Einschlüsse bei Safiren häufig vorkommen, suchen wir nach Safiren, die so geschliffen sind, dass diese Einschlüsse die Farbe und den Glanz eines Steins nicht beeinträchtigen.

  • Farbe

    Die Schmuckindustrie erkennt die hochwertigsten Safire an ihrem blauen oder violett-blauen Farbton, einem mittleren bis mittel-dunklen Ton und einer gesättigten Farbe. Obwohl sie am häufigsten in Blau gefunden werden, gibt es Safir in jeder Farbe außer Rot. Spurenmineralien, Eisen und Titan; geben dem blauen Saphir seine tiefe Farbe. "Königsblau" ist eine der begehrtesten Farben; ein intensiv leuchtendes Blau. Kornblumenblau, ebenso begehrt, ist ein klares, weicheres, tiefes Blau.

  • Klarheit

    Wie alle Farbedelsteine enthalten Safire oft Spuren von Mineralien oder Brüchen, die als Einschlüsse bezeichnet werden. Lupenreine Safire sind selten und wertvoll, und selbst hochwertige Safire sind zumindest leicht eingeschlossen. Da eine dunklere Farbe die Einschlüsse weniger offensichtlich erscheinen lässt, sind Safire mit leichtem bis mittlerem Einschluss und einer mittleren bis dunklen Farbe am wertvollsten.

  • Karat

    Safire kommen normalerweise in Größen bis zu 5 Karat vor, und dennoch ist es nicht ungewöhnlich, Edelsteine in Größen von 10 bis 20 Karat vorzufinden.

  • Behandlungen

    Eine große Anzahl der heute erhältlichen Safire wurde behandelt. Einige Behandlungen, wie das Erhitzen, sind ein erwarteter Teil des Polierprozesses und werden von der Schmuckindustrie akzeptiert. Diejenigen Edelsteine, die nicht behandelt wurden, sind sehr gut an ihrem hohen Preis zu erkennen. Wir glauben an die vollständige Offenlegung jeglicher Behandlungen, dem ein Stein unterzogen wurde.

Entdecken Sie unsere feinen Edelsteine und Schmuckstücke

Unser Fachwissen, feine Handwerkskunst und hervorragender Service machen den Einkauf bei Caram zu einem besonderen Erlebnis. Unser Ziel ist es, Sie durch die Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten zu führen und Ihnen zu helfen, das Produkt zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

SHOP BESUCHEN
TO TOP